Samstag, 14. Juli 2012

Bücher über Bücher

Hallo! :)
Meine Bestellung bei Amazon ist endlich da :)
Hier, meine 3 neuen Schätze!
Sternensturm
[Iason hat sich entschieden: für die Liebe, für ein Leben mit Mia. Eigentlich perfekt. Aber plötzlich verschwinden Menschen spurlos aus der Stadt. Und ein unheimliches Flüstern spricht in der Nacht zu Mia. Sie fühlt sich gezogen und weiß nicht wohin. Stimmt es, dass die Entführer in Wirklichkeit hinter ihr her sind? Zweifel keimen auf, ob es Mia wirklich bestimmt ist, den Frieden nach Loduun zu bringen. Und bald schon nährt sich der Verdacht, dass sie vielmehr von einer dunklen und gefährlichen Macht gelenkt wird. Als Wächter seines Planeten muss Iason eine folgenschwere Entscheidung treffen und Mia gerät in ein Netz aus Intrigen, in dem sie niemandem trauen kann, am wenigsten sich selbst. Eine Liebe überbrückt alle Welten. Die packende Liebesgeschichte von Iason und Mia geht weiter.....Quelle: Amazon]


Hundewinter
[Der große Hund, der eines Tages auf Dessas Veranda im Schnee liegt, ist nicht nur scheu, sondern auch stur - genau wie Dessa. Ganz allmählich werden die beiden Freunde. Als eines Tages ein hungriger Bär in die Hütte eindringt, geraten die beiden in große Gefahr. Doch der treue Hund verteidigt Dessa mit aller Kraft und verfolgt den fliehenden Bären in den Wald. Als Dessa die Blutspur sieht, die er hinterlässt, weiß sie: Sie muss hinaus in den Schnee und ihrem Hund helfen ...Quelle: Amazon]




No Exit
[Der fünfzehnjährige Jim flüchtet sich vor dem gewalttätigen Vater in die warmen Arme des Alkohols. In der Freundschaft zu Phillys und Jeremy und seiner Liebe zu Leslie findet er die grundehrlichen Werte und die Wärme, die er in seiner Familie nicht kriegen kann. Da geschieht eine Katastrophe und die Achterbahn seiner Gefühle fährt mit Vollgas in den Abgrund …Quelle: Amazon]







Aber das war noch nicht alles :)
Überraschend ist noch ein Paket von Piper gekommen.
Die Götterkriege
[»Die Götterkriege« ist die grandiose Fortführung der High-Fantasy- Saga »Das Geheimnis von Askir«. Richard Schwartz’ neuestes Buch »Das blutige Land« bringt den Askir-Fans ihren größten Helden zurück: Havald. Nachdem Leandra von Borons weißer Flamme verschont worden ist und es ihr gelang, die Krone von Illian zu erringen, steht für den wiedergekehrten Havald die nächste Herausforderung an. Seit Jahrhunderten hält die Ostmark in blutigen Kämpfen das Reich gegen die Stämme der Steppe. Doch nun sammeln sie sich unter dem schwarzen Banner des Nekromantenkaisers und drohen, das Alte Reich zu erschüttern. Mit einer Handvoll Getreuen will Havald das Unmögliche wagen: die Stämme zu einen und damit den Einfluss des toten Gottes zu zerschlagen …Quelle: Amazon]
Ist der 3. Teil. Mal gucken, ob ich durchsteige :)

Heldenzorn
[Seit Jahrzehnten führen die Barbaren der Steppe einen verzweifelten Kampf gegen das übermächtige Dominum. Bei einem Scharmützel wird auch der junge Teriasch gefangen genommen. Als Sklave erfährt er die Grausamkeit des Dominums am eigenen Leib. Teriasch hat jedoch eine geheimnisvolle Begabung, die er gemeinsam mit dem gerissenen Halbling Rukabo zu erforschen beginnt. Nachdem er der schönen Julanesca das Leben gerettet hat, scheint die Freiheit zum Greifen nahe. Doch wird Teriasch Tausende anderer Sklaven in der Knechtschaft zurücklassen, oder wird er die Feuer der Revolution entfachen und dem dekadenten Imperium den Untergang bringen?Quelle: Amazon]

....und zum Schluss noch ein Paket von Heyne :)
Die Stadt der verschwundenen Kinder
[Sag mir, wo die Kinder sind.
Die junge Gaia gehört mit ihrer Mutter zu den wichtigsten Menschen ihrer Gemeinschaft: Als Hebamme muss sie jeden Monat die ersten drei Neugeborenen an der Mauer der Stadt abgeben – so lautet das Gesetz. Noch nie hat jemand es gewagt, gegen dieses Gesetz und die Herrscher jenseits der Mauer aufzubegehren. Doch dann werden Gaias Eltern verhaftet, und das Mädchen begibt sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Stadt jenseits der Mauer – und nach dem Schicksal der verschwundenen Kinder …
Es ist eine unbarmherzige Welt, in der die sechzehnjährige Gaia aufwächst. Alles ist streng rationiert und jeder träumt von einem besseren Leben. Das ist jedoch nur wenigen Auserwählten vorbehalten, die in einer geheimnisvollen Stadt leben, der Enklave, hinter einer unüberwindlichen Mauer. Alle anderen müssen sich mit dem zufriedengeben, was die Enklave ihnen zuteilt. Der Preis dafür ist hoch: Jeden Monat müssen die ersten drei Neugeborenen an der Mauer abgegeben werden. Wer sich weigert, wird mit dem Tod bestraft, besonders Hebammen wie Gaia und ihre Mutter. Doch dann werden eines Tages Gaias Eltern verhaftet. Für das junge Mädchen zerbricht eine Welt, und sie beginnt Fragen zu stellen: Was geschieht mit den verlorenen Kindern? Als Gaia auf der Suche nach Antworten heimlich die verbotene Stadt betritt, beginnt für sie ein Abenteuer voller Gefahren, und sie macht eine Entdeckung, die das Schicksal der Kinder und die Zukunft der Menschen für immer verändern wird …Quelle: Amazon]

....da ist ja was angekommen :D....aber ich freu mich^^

Kommentare:

  1. Die Stadt der verschwundenen Kinder habe ich auch aber als ebook! Jetzt muss erstmal Deadline und Smaragdgrün fertig gelesen werden bei mir!
    Gruß
    Melie

    AntwortenLöschen
  2. Ich lese momentan den ersten Teil zu Sternensturm, also Sternenschimmer.. ;)
    mal schaun wie es sich so hällt...
    Liebe Grüße
    Rubin

    AntwortenLöschen
  3. Cool!! Ich kenn aber nur Sternenschimmer und Die Stadt der verschwundenen Kinder ... aber hab sie auch noch nicht gelesen... :(

    AntwortenLöschen
  4. Du musst "Die Stadt der verschwundenen Kinder" uuuuunbedingt ganz schnell lesen :) ! Ich lese gerade den zweiten Teil und bin immer noch total verliebt in die Geschichte!

    Lieben Gruß
    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, "Die Stadt der verschwundenen Kinder" ist wirklich ein tolles Buch. Es hat mich damals sehr positiv überrascht.

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  6. "No Exit" und "Die Stadt der verschwundenen Kinder" finde ich auch interessant! Bin gespannt auf die Rezensionen *gg*

    AntwortenLöschen
  7. Bin gespannt auf die "Stadt der verschwundenen Kinder"... Hab ich auch auf meiner/unserer Wunschliste...
    Ganz viel Spaß mit den Neuzugängen... ich hoffe, du hast noch weiterhin Urlaub, damit du die alle "abarbeiten" kannst :-)
    Freue mich auf die Rezensionen...
    glg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. 'Sternensturm' und 'Die Stadt der verschwundenen Kinder', hach! Ganz viel SPaß mit den Büchern. Pass auf sie auf, die wollen auch zu mir ;-)

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen
  9. "die stadt der verschwundenen kinder" und "no exit" hätte ich auch nicht wieder zurück ins Regal stellen können :) Klingen echt spannend, bin auf deine Meinung gespannt

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...