Montag, 24. März 2014

Leipziger Buchmesse 2014 [Bericht]


Lange habe ich mich darauf gefreut und jetzt ist schon wieder alles vorbei! 
:(

Damit ich mich in ferner Zukunft an die wunderbaren 4 Tage besser erinnern kann, soll ein kleiner Bericht natürlich nicht fehlen. Vielleicht interessiert es den einen oder anderen von euch ja auch! :D


Tag 1

Jedenfalls ist meine Anreise nach Leipzig problemlos verlaufen. Ich musste nur einmal in Braunschweig umsteigen und die DB hatte ausnahmsweise keine Verspätungen. Da hatte ich im letzten Jahr auf dem Weg nach Frankfurt ja weniger Glück. So ist mein Start prima geglückt und das schöne Wetter hat meine Stimmung perfekt unterstrichen. Alles war gut! :D


Im Zug habe ich direkt das erste Mitglied meiner "Wandertruppe" für die Messetage getroffen. Die liebe Shanty (fantastic-book-blog) habe ich natürlich gleich in die Arme geschlossen und der Rest der Zugfahrt ist wie im Flug vergangen.
Am Hbf sind dann auch Becca (BecciBookaholic) und Ally (MagicAllyPrincess), die anderen beiden Mitglieder, zu uns gestoßen. Dann sind wir auch direkt zur Messe und haben unsere Koffer im Pressebereich abgegeben, um entspannt die Messe zu stürmen. An diesem Tag war mein einziges Ziel eigentlich nur Frank Schätzing. Ich mag seine Bücher total, doch leider mussten wir erfahren, dass der Autor abgesagt hatte - ich weiß immer noch nicht, warum?! :(
Aber Trübsal blasen war nicht, dafür war das Marschieren durch die Gänge einfach zu toll. Viele tolle Stände galt es aufzusuchen und Bücher wollten bestaunt werden! :)


Auch einige Bloggerkollegen konnten sich nicht rechtzeitig vor uns in Sicherheit bringen und wurden herzlichst begrüßt! :D

Tag 2

Das ist doch mal eine Aussage! xD

Den ersten Termin am Freitag hatten wir am Löwe-Stand bei Nico Lindner, der uns das Sommer/Herbst-Programm vorgestellt hat. Ich kann jetzt schon versprechen, dass wahnsinnig tolle Bücher, meist Fortsetzungen, erscheinen werden. Ganz besonders freue ich mich auf "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski, die damit ihre Reihe um die schlaue Ria abschließen wird. Zudem erscheint im Herbst der zweite Band der Raven Boys von Maggie Stiefvater. "Wer die Lilie träumt" soll das Schmuckstück heißen und hat ein wahnsinnig schönes Cover! <3

Zudem dürfen wir uns auf dem Abschluss der "Soulbeach"-Reihe freuen. 



Danach haben wir es noch zur Signierstunde von Ursula Poznanski geschafft. Mittlerweile habe ich schon jedes Buch von ihr mit Widmung, also habe ich mich mit einem Lesezeichen begnügt und habe fleißig Fotos geschossen. Ich mag sie einfach total gerne! <3



 


Ein weiterer Punkt auf meiner Liste war die Lesung von Dan Wells. Im letzten Jahr konnte ich ihn leider nicht treffen, aber dieses Mal hat es geklappt. Der Mann ist wirklich sehr witzig und sympathisch.



"Fragmente" habe ich mit nach Leipzig geschleppt, damit ich auch endlich seine Unterschrift in meiner Sammlung begrüßen konnte! :)


Um kurz vor 18 Uhr bin ich mit meinem kleinen Trüppchen Richtung Bloggertreffen von Random House. Schon von Weitem hat man die Ansammlung von Bloggern, Autoren und Verlagsmitarbeitern gesehen - aber ich liebe dieses Gewusel einfach und auch dieses Treffen hat wieder außerordentlich Spaß gemacht.


Tolle Begegnungen, nette Gespräche und eine ganz aufgeregte Atmosphäre machen diese Treffen immer zu einem Highlight! 
Wir hatten die Chance Nina Blazon zu treffen und ich wundere mich immer noch, warum ich bisher kein Buch von ihr gelesen habe! :( :D
Auch die Autorin Kathrin Lange konnte mich neugierig auf ihr Buch machen!


Tag 3

Tolles Foto! :D
Was gab es denn besonderes am dritten Tag? Mal überlegen - ach ja, Samstag war die Hölle los! Um 11 Uhr hatten wir einen Termin mit Sebastian Menacher vom cbj/cbt Verlag. Ich hasse Verspätungen und hier wären wir beinahe zu spät gekommen, diese Massen an Menschen machen ein Vorankommen aber auch echt schwer! :D
Froh, rechtzeitig angekommen zu sein, konnte wir uns dann aber in Ruhe das Herbstprogramm erkunden und auch hier gibt es einige interessante Titel.
Besonders neugierig bin ich auf

Zebrawald
Glaskinder
&
Teardrop

Hiernach hatten wir wieder etwas Luft, bevor das Bloggertreffen von Lovelybooks losging.



So gegen 14 Uhr haben wir uns dann zum Versammlungsraum begeben.



Nach einer netten Begrüßung von Karla haben Sonja Kraus und Jessi Hesseler (Foodbloggerin) ihr Backbuch vorgestellt. Ich bin ja nicht so der "Küchenmensch" xD, aber die Vorstellung war ganz witzig und hinterher gab es kleine Köstlichkeiten! ;)
Ebenfalls interessant war die Diskussionsrunde. Autor Kai Meyer, eine Verlagsmitarbeiterin von Bastei Lübbe, eine von den Iron Buchbloggern und zwei Blogger haben sich auf der Bühne ausgetauscht! :)
Danach hatten wir noch Zeit und konnten uns mit den vielen Bloggern unterhalten, austauschen und Fotos machen. :D 



Endlich habe ich Jonas und Debbie in freier Wildbahn erlebt! xD
Auch die liebe Vanessa durfte ich an diesem Tag endlich mal kennenlernen! :)



Wie man oben auf dem Bild unschwer erkennen kann, haben wir auch die Lesung von Thomas Thiemeyer besucht. Er hat aus seinem neuen Roman "Valhalla" gelesen. Danach war ich richtig neugierig auf das Buch und habe es mir direkt gekauft und dann natürlich signieren lassen! :)



Da alle meine Mungos ebenfalls bei der Lesung waren, haben wir die Chance auf ein gemeinsames Bild genutzt! :D



Tag 4



Und da ist er auch schon wieder - dieser verdammte letzte Tag! :(
Aber davon haben wir uns nicht unterkriegen lassen und haben die verbliebene Zeit noch vollkommen ausgekostet! :)


Erster Termin war die Signierstunde von Kai Meyer um 11 Uhr. Da habe ich natürlich sofort Phantasmen signieren lassen! :D



Und da wir ziemlich zeitig fertig waren, haben wir es doch tatsächlich rechtzeitig zur Lesung von Ursula Poznanski geschafft. Die gute Frau treffe ich jedes Mal auf den Buchmessen, aber eine Lesung habe ich immer versäumt - schön, dass es jetzt endlich mal geklappt hat! :D



Ganz besonders habe ich mich an diesem Tag auf Bettina Belitz gefreut. Wir waren wahrscheinlich schon eine Stunde eher am Stand, nur damit wir so ziemlich die Ersten in der Reihe sind - warten ist aber auch immer blöd, aber hier hat es sich definitiv gelohnt. Frau Belitz war mir gleich super sympathisch und hat etwas Nettes in mein Exemplar von "Vor uns die Nacht" geschrieben! :)



Das war es auch mit Terminen an diesem Tag und bald hieß es auch schon Abschied nehmen.
Alles in allem wieder eine fantastische Messe! :D








LG Jan

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Bericht.
    Ich habe mich auch total gefreut, Dich mal persönlich zu sehen :-).
    Hoffe wir allen sehen uns in Frankfurt wieder!

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schöner Bericht, lieber Jan. Hat Spaß gemacht ihn zu lesen und sich noch mal ein bisschen dabei an die eigenen Erfahrungen an die Messe zu erinnern.
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Vanessa, ich würde mich freuen. Eine Reise nach Frankfurt ist bisher auch definitiv geplant! :)
    Vielen Dank, Karin! :)
    LG Jan

    AntwortenLöschen
  4. Es war wie immer schön mit euch, wie du hier sehr schön in Bild und Wort festgehalten hast :) Freu mich schon auf Frankfurt und habe mir nun eine angemessene Bestrafung für deine Verarscherei ausgedacht :D Ach, und danke...das Foto von euch ist wirklich schön geworden, ganz talentierte Fotografin würde ich sagen ;)
    Aber ja, aber nein, aber jaaa :O <33

    AntwortenLöschen
  5. Hach, so ein schöner Bericht <3 und schon wieder bin ich wehmütig :(. Unsere 4 gemeinsamen Tage waren wie immer super schön, und auch ich freue mich unglaublich auf Frankfurt und darauf, mit euch wieder die Messe unsicher zu machen.

    Warum ich noch kein Buch von Nina Blazon gelesen habe, habe ich mich auch gefragt oO, das müssen wir definitiv ändern ;)

    Küsschen, deine Ally <3

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Bericht (kleines) großes Janilein!!! :P
    Ich freue mich auch schon riesig auf Frankfurt, es ist nur ein wenig schade, dass wir uns eigentlich nur auf Buchmessen sehen. :/
    Es war echt toll mit euch 4 Nasen, ihr dürft gern bei mir einziehen. xD

    Fragmente nach Leipzig geschleppt. xD Du Armer aber auch...
    Was ist das da für ein dunkles Buch, was du hoch hältst? Das sieht so hübsch aus. :O Gleich mal amazonen oder amazonieren? Na egal...jedenfalls ganz fein geschrieben und illustrierst. xD

    Liebste Grüße
    Becca <3

    AntwortenLöschen
  7. Toller Bericht! <3 Leider konnte ich nicht komen:(
    LG

    AntwortenLöschen
  8. wunderschön, das nächste Mal möchte ich auch wieder dabei sein können :( aber schön, dass ihr spaß hattet

    AntwortenLöschen
  9. Toller Bericht und schöne Bilder (wie groß bist du eigentlich, dass du da alle überragst ^^) Macht richtig Lust darauf und hoffe, dass nächste Mal auch dabei zu sein. Aber zuerst kommt im Herbst mal Frankfurt an die Reihe und dann seh ich weiter. Schön, dass du so einen Spaß hattest. LG Tina

    AntwortenLöschen
  10. In freier Wildbahn? xDDDD Ich finds ja immer wieder geil, wie groß du bist ey xD Da hab sogar ich mich klein neben dir gefühlt xDDD

    AntwortenLöschen
  11. Dein Bericht hat Spaß gemacht und die Fotos sind für die "Daheimgebliebenen" sowieso immer super! :-)

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  12. Da würde ich zu gerne auch mal hin. Leider wohne ich viel zu weit weg :/

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...