Dienstag, 3. Juni 2014

Am Stück oder häppchenweise? [Montagsfrage]


Halli Hallo! :)

Die Antwort auf die Montagsfrage erscheint einen Tag später, als eigentlich geplant - aber ich hab es nicht vergessen! Nagut, ich hab gestern Abend erst wieder dran gedacht und da hatte ich dann keine Lust mehr, noch einen Post zu schreiben. :P :D


Jedenfalls lautet die Frage von Libromanie "Am Stück oder häppchenweise?"

Lese ich lieber über mehrere Stunden hinaus oder viel lieber in kleineren Etappen? 

Nach gründlicher Überlegung habe ich festgestellt, dass ich in letzter Zeit eher häppchenweise lese. Woran liegt das? Vor einiger Zeit konnte ich meine Nase problemlos den ganzen Abend in ein Buch stecken, jetzt fällt mir das schwer. Ich lese lieber 2-4 Kapitel, mache dann eine Pause, lasse mich gerne von Dingen ablenken oder fange erst total spät an zu lesen, um dann nach einer halben Stunde das Licht auszumachen. Manchmal nervt mich das selber, manchmal aber auch nicht! :D
Dafür lese ich auch oft etappenweise über den Tag verteilt. Lesenächte lohnen sich daher momentan eigentlich nicht für mich - außer die Unterhaltung steht im Vordergrund. xD

Wie lest ihr denn? :)

    LG Jan   

Kommentare:

  1. Ich lese zwangsläufig meist eher Häppchenweise, was aber bei mir einfach auch an der Arbeit liegt, bzw. an all den anderen Dingen, die eben täglich so anfallen.

    An WE´s lese ich dann aber auch sehr gerne mal lange am Stück <3

    AntwortenLöschen
  2. Hach ich muss leider auch eher zwangsläufig häppchenweise lesen, weil ich einfach zu wenig Zeit habe gerade... Anfang des Sommers und Dezember sind irgendwie immer die stressigsten Jahreszeiten und da komme ich zu nichts! Hier mal ne Seite und da mal ne Seite, dann in der Bahn eine halbe Stunde (yay, das ist schon viel!)... würde gern mal wieder einen ganzen Abend durchlesen, wo ist die nächste Lesenacht?! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Steffi, das Bahnfahren habe ich früher auch immer ausgiebig genutzt. Insgesamt war das eine Stunde und da hat man schon ordentlich was geschafft - zudem ist die Zeit auch wie im Flug vergangen :D
    Ich bekomme dauernd Einladungen auf Facebook zu diversen Lesenächten - ich kann dir ja das nächste Mal Bescheid geben! ;)
    LG Jan

    AntwortenLöschen
  4. Ich les lieber am Stück, aber das schafft man ja selten. Wenn ich ein Buch ganz auslese, dann sind mir 1-2 Unterbrechungen aber doch irgendwie lieber, weil es sonst so schnell vorbei ist und man nur 1mal etwas "fühlt", also durch die Geschichte bestimmte Gefühle empfindet.

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  5. Lesenächte habe ich schon viele Jahre nicht mehr erlebt. Ich lese stundenweise und manchmal mehrmals am Tag, was allerdings gelegentlich schwer fällt, denn das eine oder andere Buch würde ich gerne in einem Rutsch lesen.

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...