Montag, 16. Juni 2014

Euer liebstes Sommerbuch [Montagsfrage]


Die heutige Montagsfrage beschäftigt mich ganz besonders. Das Wort "Sommerbuch" höre ich nicht zum ersten Mal und trotzdem fällt mir eine Definition nicht so leicht.
Was ist ein typisches Sommerbuch und hab ich überhaupt schon eins gelesen?


Ausschließen würde ich definitiv klassische Weihnachtsgeschichten oder andere Bücher, deren Handlung im Winter abläuft! :D

Bücher mit einer gruseligen, blutigen Handlung würde ich ebenfalls nicht in die Kategorie legen. Fantasy jeglicher Art würde wahrscheinlich auch nicht so ganz passen - obwohl es bei manchen Werken im Bereich der Romantasy schon eher passt.

Generell würde ich ernste Geschichten einfach nicht dazu zählen. Ich hätte zum Thema Sommerbuch direkt Begriffe wie "Spaß", "Witz" und "Unterhaltung" im Sinn. Contemporary fällt mir genremäßig als erstes ein. Locker, leichte, fluffige Geschichten, die nicht all zu ernst sind und vorzugsweise im Frühjahr/Sommer spielen! :D

Da dieses Genre einfach überhaupt nicht mein Geschmack trifft, habe ich mit der Auswahl also meine Schwierigkeiten. :D

Nachdem ich aber meine Regale auf -und abgewandert bin, hab ich mich dann doch für ein Buch entscheiden können.


Vor etlichen Jahren habe ich "Wie ein einziger Tag" von Nicholas Sparks gelesen und fand es total super. Auch wenn die Thematik doch nicht so fluffig und einfach ist, erinnert es mich am ehesten an Sommer! :D

Kommentare:

  1. "Fluffig und einfach". Das ist eine tolle definition für ein Sommerbuch! :D Aber so eines habe ich leider nicht in meinem Schrank! Ich würde bei mir dann eher ein Buch suchen, dass auch im Sommer spielt!

    Liebe Grüße
    Nenatie

    AntwortenLöschen
  2. Bei der Definition hab ich mich auch schwer getan und hab dann einfach mal die "Fools Gold"-Reihe von Susan Mallery genommen. Fluffig und einfach trifft da auch ganz gut :D
    Lg Ker Stin

    AntwortenLöschen
  3. Dann kommentier ich eben nochmal heute ;) "Wie ein einziger Tag" - ich hab weder das Buch gelesen, noch den Film gesehen...
    Deine Sommerbuch-Beschreibung ist absolut zutreffend, so muss ein gutes Sommerbuch sein, es muss einfach ein Gefühl von Sommer vermitteln.

    Ich beantworte jetzt auch einfach mal deine Frage, wenn das okay ist:)
    Also, als erstes ist mir "Zaubersommer in Friday Harbor" eingefallen, da ich mich mit den ganzen Genrebezeichnungen nicht so auskenne, sag ich einfach mal Fantasy+Romantik (Romantasy?).
    Das Buch hab ich auch im Sommer gelesen, aber es erweckt auch einfach ein Sommergefühl - eine tolle Liebesgeschichte, ein Hauch Fantasy, es spielt im Sommer an wunderschönen Plätzen und der Schreibstil...! Ein sehr gutes Buch!:)

    Noch mal liebe Grüße
    Rubin:)

    AntwortenLöschen
  4. Hey Jan

    Ich muss ja beschämt zugeben, dass ich noch kein einziges Buch von von Nicholas Sparks gelesen habe. Irgendwie reizen mich die Bücher einfach nicht.
    Da ich mich die letzte beiden Monate schon genauer mit Sommerbüchern auseinander gesetzt habe, musste ich mich dann nur noch für eines aus den beiden Posts entscheiden.
    Und ich muss schon sagen, dass ich, sobald es wärmer wird, gerne ab und zu so ein schön locker-flockiges Sommerbuch lese.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  5. Das erinnert mich dran, dass ich das Buch uuunbedingt noch lesen muss. Hab ich nämlich schon seit einem Weilchen vor. Vielleicht klappt es ja diesen Sommer noch :)

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh, "Wie ein einziger Tag". Das ist ein Buch, bei dem ich zuerst den Film gesehen und dann das Buch gelesen habe. Hier kann man echt mal sagen, dass die Verfilmung dem Buch zu 100% gerecht geworden ist. Einfach nur wunderschön, mein liebstes Buch von Nicholas Sparks!

    AntwortenLöschen
  7. @Nenatie: Fluffig und einfach UND das vorzugsweise im Sommer spielt! :D
    @Rubin: Sowohl Film, als auch Buch sind absolut TOP! Wie gut, dass meine Mutter so ein Fan von Sparks sit - da wurde ich ja schon fast zu genötigt! :D Und Romantasy hast du die ja schon selbst beantwoertet! :D
    @Favola: Ich mag seinen Bücher total gerne und hab auch schon einige gelesen, vor allem vor der Zeit als Blogger! :D Ich weiß auch nicht, aber ich bin nicht so der typische Sommer-Buch leser! xD
    @Juliana: Das wäre wirklich perfekt und du wirst es garantiert mögen! Viel Spaß, wenn es soweit ist! :)
    @Tina: Ja, da hast du absolut Recht. Ich meine, ich hab zuerst das Buch gelesen und dann durch Zufall mal den Film geguckt und ihn mir das direkt als DVD besorgt. Aber Rachel McAdams liebe ich ja sowieso! :D
    LG Jan

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...