Mittwoch, 13. August 2014

Wunder - Raquel J. Palacio [Rezension]

Bildquelle
Verlag: Carl Hanser Verlag 
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
ISBN: 978-3446241756
Originaltitel: Wonder
Preis: 16,90 Euro
Direkt kaufen: Amazon, Verlag




August ist zehn und sein bisheriges Leben war nicht gerade einfach. Zahlreiche Operationen im Gesicht haben sein Dasein beherrscht. Jetzt soll er ein Stück Normalität bekommen und das erste Mal eine Schule besuchen. Aber August hat Angst, denn er weiß genau, wie sein entstelltes Gesicht auf andere wirkt. Er lässt sich nicht entmutigen und versucht Anschluss zu finden, was nicht immer ganz einfach ist. Doch August ist ein ganz besonderer Junge und er ist es gewohnt, dass sein Leben bisher kein Zuckerschlecken war.


Ehrlich gesagt könnte ich mich Ohrfeigen, weil ich dieses wunderbare Buch so lange ignoriert habe! Warum nur? Wieso habe ich so lange gewartet? Schieben wir es einfach mal auf zwischenzeitliche Verwirrtheit, die sich letztendlich mit dem Kauf dieses Buches dann doch wieder aufgelöst hat. Dabei ist mir dieser Roman schon häufig über den Weg gelaufen und jedes Mal gab es Lobeshymnen, die mich normalerweise schon neugierig machen. Jetzt habe ich es ja doch gelesen und kann mich den löblichen Stimmen nur anschließen!

"Wunder" ist wahrscheinlich so großartig, weil es fantastische Figuren besitzt. Die Autorin hat jede Person absolut authentisch gezeichnet. Ganz besonders wird mir August im Kopf und Herz bleiben. So ein wunderbarer kleiner Junge, der mit den Widrigkeiten des Lebens so tapfer und mutig umgeht und trotz aller Schwierigkeiten sein Leben lebt und das glücklich. Kann man ihn überhaupt nicht sympathisch finden? Ich glaube kaum! Die Autorin hat ihm eine tolle Erzählstimme gegeben. 

Etwas überraschend war für mich, dass neben August, die Geschichte noch aus einigen anderen Perspektiven erzählt wird. Zuerst hatte ich die Befürchtung, dass dadurch die "Nähe" zum Protagonisten verloren geht, aber das Gegenteil ist passiert. Jede Stimme berichtet von dem Teil des Lebens mit August und lässt uns andere Blickwinkel sehen. Dadurch wird deutlich, wie die Situation mit Augusts Aussehen, auch andere beeinflusst und das nicht immer positiv. Trotzdem ist dieser Roman mit witzigen Dialogen gespickt und Humor hat eine ganz große Bedeutung in diesem Werk. Derweil lassen manche Augenblicke aber auch Tränen hervorkommen, weil Menschen grausam sein können. Dann, weil sie Stärke zeigen und doch anders sind, als man sie auf dem ersten Blick eingeschätzt hätte. Emotional ist diese Geschichte definitiv - auf so viele unterschiedliche Arten.

Ich möchte gar nicht so viel erzählen, was August mit Eintritt in eine echte Schule alles erlebt. Ich möchte viel mehr, dass man sich als Leser selbst davon überzeugt. Ich möchte, dass ihr euch in die wunderbaren Figuren verliebt, so wie ich es getan habe. Ich möchte, dass ihr August auf ein Stück seines Weges begleitet und ihn ein bisschen kennenlernt. Ich möchte, dass ihr mit ihm lacht, weint und traurig seid. Freut euch mit ihm, wenn er einen guten Tag hatte - das wird sowieso passieren, denn der Junge steckt einfach an - und verliert nicht den Mut, weil die Welt sich mal von der düsteren Seite zeigt. August verliert seinen auch nicht. Nie.



Ich würde sehr gerne jeden den ich kenne dazu zwingen "Wunder" von Raquel J. Palacio zu lesen. Einfach weil es großartig ist. Man verliebt sich sofort in die Geschichte. Verliebt sich sofort in die Figuren. Verliebt sich in den wunderbaren August Pullman, der ein bemerkenswerter Junge ist. Der kein einfaches Leben führt, aber ein Leben voller Mut, wahren Freunden und einer liebenden Familie hat. Verliebt euch in dieses tolles Buch. Verliebt sein kann so schön sein!

Ich vergebe

10/10 
Punkten
★★★★★

Kommentare:

  1. Tolle Rezi. Das Buch steht auf meinem Wunschzettel. :D

    AntwortenLöschen
  2. Da steht es schon mal sehr gut - jetzt nur noch holen und lesen! ♥ :D

    AntwortenLöschen
  3. ...und mit deiner Rezension hast du es geschafft, mich zu "zwingen" August zu lesen.
    Jetzt ist es auf meiner Wunschliste gewandert &nachdem ich die Rockstar-Reihe von Teresa Sporrer gelesen, habe werde ich mir das Buch mit 99%iger Wahrscheinlich kaufen. Ach machen wir lieber 100% draus.

    Du hast mich neugierig auf die Geschichte gemacht &sie hört sich auch einfach toll an. Ich glaube, ich werde das Buch mögen :)
    Übrigens ist deine Rezension wirklich schön geschrieben :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe liebe liebe dieses Buch und freue mich, dass es dir auch gefallen hat :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Es steht seit über einem Jahr auf meinem SuB und ich höre dauernd ich sollte es lesen, vielleicht sollte ich das nun wirklich endlich mal tun. :-)

    Ganz tolle Rezi!
    Liebe Grüße
    Petzi

    AntwortenLöschen
  6. wow, na das ist ja mal eine Lobeshymne, ich habe dich jetzt schon länger nicht mehr so schwärmen hören <3

    Schon alleine der Titel klingt echt toll, wir brauchen definitiv mehr Wunder in unserem Leben :D Absolut wunder( ;) )volle Rezi mein Lieber :D

    AntwortenLöschen
  7. Besonders deinem Fazit kann ich mich nur anschließen, am liebsten würde ich auch jeden zwingen "Wunder" zu lesen :) aber das Buch ist so fantastisch, dass man das gar nicht tun muss. Nur ein paar Seiten und man ist in Augusts Welt gefangen. Ich hoffe, so sehr, dass die Autorin endlich mal wieder ein Buch herausbringen wird. Auf der anderen Seite wird es das sehr sehr schwer haben^^

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Hab das Buch auch schon gelesen. Fand es sogar noch besser als "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". (Bitte nicht hauen:D)

    Liebe Grüße
    Mary♥
    http://wunderweltblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön, dass es dir auch so gut gefallen hat :) Wunder gehörte auch zu meinen Jahresfavoriten 2013. Ein wirklich schönes Buch ...

    AntwortenLöschen
  10. @Tiny Book Owl: Freut mich, dass ich dich neugierig gemacht habe! Das Buch wird dir mit Sicherheit gefallen!! Viel Spaß mit August und Co.! :)
    @Petzi: Du hast es wenigstens schon im Regal! Jetzt musst du es dir nur noch schnappen - ich hab auch viel zu lange gewartet und hätte viel eher auf die positiven Meinungen hören sollen! :D
    @Tina: Ein weiteres Buch wäre echt toll, aber "Wunder" zu toppen wird bestimmt schwer. Aber ein "gutes" Buch ist ja schon auch was wert! :D
    @Mary: Ich fand beide Bücher sehr toll, aber auch total unterschiedlich. Kann gar nicht sagen, welches im Rang höher steht^^
    @Sandra: Du hättest mich mal zwingen sollen. Jetzt hab ich doch echt viel zu spät gelesen! :P xD Aber besser spät, als nie! :D

    AntwortenLöschen
  11. Das war damals meine allererste Rezi... ich fand das Buch auch Klasse :)

    AntwortenLöschen
  12. Dieses Buch muss man lieben <3
    Ich hab zur Erscheinung des Buches das Glück gehabt und es zusammen in der Lovelybooks Leserunde gelesen. Da gab es auch extra einen Abschnitt für die Zitate. Mensch, was da alles zusammen gekommen ist!

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  13. Mich hat das Buch auch sehr beeindruckt! Schöne Rezi für ein schönes Buch.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...