Samstag, 3. Januar 2015

Marmorkuss - Jennifer Benkau [Rezension]

Bildquelle
Verlag: script5; Auflage
Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
ISBN: 978-3839001660
Originaltitel: Originalausgabe
Preis: 18,95 Euro
Direkt kaufen: Amazon, Verlag



Manchmal werden Märchen dann doch wahr ...

Als Jarno in einem alten Haus ein hübsches Mädchen aus Marmor küsst, wird die Figur plötzlich zu Fleisch und Blut. Klara kommt aus einer anderen Zeit und wurde von einer bösen Zauberin verhext. Jarno, total verwirrt, nimmt sich dem überforderten Mädchen an und ist gleichzeitig von ihrer Schönheit betört. Nichts ahnend, dass Klaras "Wiederbelebung" nicht unbemerkt geblieben ist, zeigt Jarno ihr seine Welt, die für Klara mehr als ungewohnt ist - immerhin hat sie über 100 Jahre lang "geschlafen".


Jennifer Benkau ist für mich kein ungeschriebenes Blatt. Ihre dystopische Dilogie hat mir gefallen, wobei ich aber auch nicht dermaßen umgehauen wurde. Daher war ich gespannt, wie mir nun ihr "Marmorkuss" gefallen wird. Aber ich muss ehrlich gestehen, dass ich zwiegespalten bin. Während mir die zweite Hälfte des Buches gut gefallen hat, war ich zu Beginn überhaupt nicht begeistert.

Was mir direkt einen Dämpfer verpasst hat, war der Aufbau der Erzählweise. Marmorkuss wird aus der Sicht von Jarno und Klara erzählt, was an sich ja überhaupt nicht ungewöhnlich ist, aber die Autorin hat beide Sichten immer direkt ineinander laufen lassen. So ändet zum Beispiel Jarnos Erzählstimme mitten im Satz und dieser wird dann direkt mit Klaras Stimme weitergeführt. Sehr ungewöhnlich und mir hat das leider gar nicht zugesagt, weil das meinen Lesefluss jedes Mal unterbrochen hat. So hat sich das Lesen sehr abgehakt angefühlt. Zum Glück ändert sich dieser Stil ab der Hälfte, wenn Jarno und Klara endlich aufeinandertreffen. Die Zeit bis dahin war mir eindeutig zu lang. Klar, die Autorin lässt beiden Figuren genügend Raum, sich vorzustellen, aber in Verbindung mit dem abgehakten Lesefluss, war mir das zu zäh.

Dabei haben mir Klara und Jarno als Protagonisten ziemlich gut gefallen. Beide besitzen gelungene Persönlichkeiten und besonders in der zweiten Hälfte merkt man, wie gut die Zwei zusammenpassen. Nach dieser Hürde spürt man die Verbindung der beiden und die Gefühle kommen auch beim Leser an. Elise als böse Hexe und Antagonistin ist anfänglich nur wenig auf Rampenlicht aus, was ich gar nicht mal so schlecht fand. Durch die immer nur kleinen "Einspieler" ihrer Sicht bekommt man ihre Boshaftigkeit mit, und als sie dann endgültig ihren Auftritt am Ende bekommt, wirkt das schon sehr imposant. 

Dadurch steigert sich natürlich auch die Spannung zum Ende hin und mir hat die letzte Hälfte des Buches echt gut gefallen. Auch der Ausgang lässt mich absolut zufrieden zurück und kann beinahe über die katastrophale erste Hälfte hinwegtrösten. Aber eben nur beinahe.



"Marmorkuss" lässt mich sehr zwiegespalten zurück. Nach der ersten Hälfte hätte ich das Buch am liebsten abgebrochen, so schlecht bin ich mit der Erzählweise zurechtgekommen, die mir das Lesen nicht einfach gemacht hat und die Handlung zäher erscheinen lassen hat, als sie wahrscheinlich ist. Doch meine Ausdauer wurde mit einem viel besseren zweiten Abschnitt des Buches belohnt, in dem Benkau zeigt, was sie kann - schöne, spannende Geschichten schreiben!

Ich vergebe

6/10 
Punkten

Kommentare:

  1. Ich fand insbesondere den Teil mit dem Mädchenhandel so unnötig :-(
    Im ersten Teil mochte ich dafür diese Zeitsprünge - aber das hatten wir ja schon geschrieben, dass diese halben Sätze auch nicht so ganz deins waren :-D

    Immerhin hat es noch auf Durchschnitt gereicht :-)

    liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Jan,
    Ich habe schon öfter mal mit mir gehadert, ob ich mir das Buch nicht doch mal ansehen sollte, aber nach deiner Rezension entscheide ich: Nein, das muss nicht sein. Ich möchte mich nicht durch ein Buch durchackern müssen. :D
    Danke für diese Entscheidungshilfe. :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi! :D
    Die Idee an sich ist ja wirklich schön - ist eben mal ne Abwechslung, aber ich hab mich dadurch so "blockiert" gefühlt! Das klingt so komisch :'D
    Die zweite Hälfte hat mir ja dann durch den angenehmeren Lesefluss besser gefallen :D
    Hallöchen Lotta! :D
    Bitte und gerne! :) Bei dir bin ich sowieso immer so unsicher, ob du Fantasy so magst, obwohl sich das hier echt ziemlich nebensächlich angefühlt hat xD
    LG Jan

    AntwortenLöschen
  4. Also ich denke das Buch und ich wird nichts mehr. Ich hatte es lange auf der Wunschliste, aber nachdem ich "Himmelsfern" nur wenig mochte... An und für sich find ich märchenhafte Erzählungen ja toll, aber die Umsetzung muss auch gelungen sein. Wenn es allerdings ein halbes Buch braucht um in die Geschichte zu finden, ist mir das eindeutig zu lange.

    Danke dir Jan für die aufschlussreiche Rezi!

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :) Ich kenn das: Manchmal lese ich auch Bücher, die ich am Anfang am liebsten weggeworfen hätte und dann finde ich sie im Endeffekt doch super ;) Nichtsdestotrotz: Ich bin einfach ein Fan der Autorin und habs trotzdem noch auf meinem Wunschzettel stehen ;)

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  6. Ich fand die Erzählweise in der ersten Hälfte ja richtig cool, besonders das einer immer den Satz des anderen irgendwie beendet hat bzw. dass damit immer die Sicht des anderen fortgesetzt wurde.
    Genervt hat mich aber am meisten, dass das Buch mehr ein Krimi als ein Märchen war, ich hatte da viel mehr magische oder märchenhafte Elemente erwartet.Weil diese Elise konnte man in der Hinsicht ja auch echt in die Tonne kloppen.

    Mal schauen ob ich mir die anderen Bücher von der Autorin mal vornehmen, ich glaube aber eher nicht xD

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    ich hab schon einige geteilte Meinungen über dieses Buch gehört und war mir nicht immer sicher, ob ich es probieren sollte, aber deine Rezension hat den Ausschlag gegeben, dass ich das Buch erst mal ruhen lasse !

    Liebe Grüße
    Klari

    P.S Auf meinem Blog läuft gerade eine Verlosung, schau doch vorbei wenn du magst!
    ________________________
    baddicted.blogspot.de

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...