Montag, 6. Juli 2015

Ein Buch, das den Hype verdient hat // 31 Tage - 31 Bücher [Tag 6]


Tag 6 // Ein Buch, das den Hype verdient hat

In regelmäßigen Abständen erscheint ein Hype-Buch! Über mehrere Wochen scheint es überall aufzutauchen, fast jeder scheint es zu lesen oder schon gelesen zu haben und die große Mehrheit LIEBT es! :D

Ich bin ja auch ganz anfällig für solche Bücher. Ich bin dann schon immer neugierig, ob das Buch wirklich so toll ist, wie alle behaupten. Ist der Hype gerechtfertigt?


Bei An Ember in the Ashes (Elias & Laia) kann ich das behaupten! Es war jetzt kein überaus perfektes Buch, aber im Gesamtbild hat die Autorin ein tolle Geschichte auf Papier gebracht, die mich dauerhaft unterhalten konnte. Dooferweise wurde es anfänglich als Einzelband beworben, was dann aber einfach nicht gestimmt hat - nach diesem offenen Ende dann aber natürlich eine gute Nachricht. Davon kann man jetzt halten, was man will. Geldmacherei? Vielleicht. Macht das die Geschichte aber jetzt schlechter? Nein! :D

An Ember in the Ashes hat meiner Meinung nach den Hype verdient! :)

Was sagt ihr zu solchen Büchern?

LG Jan

Kommentare:

  1. Yeah! Hier kann ich auch nur zustimmen, das Buch verdient den Hype zurecht, in meinen Augen. Ansonsten bin ich bei Hype-Büchern immer eher skeptisch, die Biss-Bücher haben mir da eine deutliche Lektion verpasst :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    normal halte ich mich erst einmal von solchen Büchern fern und warte erst mal ab :)
    Bei "Elias & Laia" war es hauptsächlich, weil mich das deutsche Cover überhaupt gar nicht angesprochen hat. Aber das Original finde ich gerade total super. Vielleicht werde ich mir das doch nochmal überlegen :)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Ich hab ja immer etwas Angst vor gehypten Büchern :D
    Bzw. Angst, dass es mir dann nicht gefällt, weil ich zu hohe Erwartungen habe. Ich halte mich meistens erst einmal eine Weile von solchen Büchern fern und lese sie dann später.

    Elias & Laia spricht eh nicht so an, deshalb geht das Buch schmerzfrei an mir vorbei :D

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  4. @Friedelchen: Ich habe die Biss-Bücher damals verschlungen xD ... ich will gar nicht wissen, wie ich die Bücher heute finden würde - als Blogger liest man ja jetzt schon anders ^^

    @Kerstin: Mit gefällt das deutsche Cover auch überhaupt nicht. Immer diese Gesichter o.O ... aber das englische ist echt ein Traum, daher habe ich mich auch dafür entschieden! :)

    @Miriam: Das mit dem Abwarten ist natürlich auch einen gute Idee, aber ich bin meist einfach zu neugierig! xD Wenn mich Bücher erst gar nicht ansprechen, dann ignoriere ich die Hype aber auch gekonnt ;)

    LG Jan

    AntwortenLöschen
  5. Hi^^

    Ich hab die deutsche Ausgabe gelesen und ich fand das Buch auch nicht schlecht, allerdings bin ich so zwiegespalten, was den Hype angeht. Es ist mal was anderes neben der ganzen Dystopie- & New-Adult/Young-Adult-Welle, aber was diesen Hype angeht, haben die Verlage einfach gutes Marketing betrieben.

    Und nach diesem Ende musste ein weiterer Band kommt, ansonsten wäre es total Banane gewesen. Ich denke, da hat die Autorin schon mit kalkuliert, dass die Geschichte aufgesplittet wird und dementsprechend abgeliefert.

    Liebe Grüße!
    Rebecca
    http://book-a-loo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    ich bin schon wahnsinnig oft auf Hype-Bücher herein gefallen und habe dabei festgestellt, dass die Masse vor lauter Hype nicht darauf achtet, dass das Buch grottige Rechtschreibung aufweist oder einfach schlechte Sprache, unlogisch ist, usw.

    Deshalb behalte ich bei Hype-Büchern immer erstmal die Rezensionen im Auge und durch die finde ich dann meist schon heraus, ob das Buch was für mich ist oder nicht.

    Bei Elias & Laia tue ich momentan dasselbe ;)
    Es hat aber eindeutig mehr positive Punkte auf seiner Seite :)

    Liebe Grüße

    Andrea
    http://wildbookheart.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe das Buch nicht gelesen aber ich hänge immer mit den gehypten Büchern hinterher. Oft ist es auch leider, dass mir diese bücher dann nicht so zusagen.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Teils teils würde ich sagen. Vom Setting und Atmosphäre her auf jeden Fall, die Story fand ich leider eher nur so lala. Ich werd mir Buch 2 nicht entgehen lassen, muss aber sagen, dass ich da jetzt nicht soo entgegenfiebere.

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Halli hallo

    Bei so Hype- Büchern bin ich zuerst immer etwas vorsichtig ;) aber auf jeden Fall neugierig!
    Manchmal schlage ich auch sofort zu, oft warte ich aber auch so die Meinungen ab von meinem Lieblingsblogger und gönne mir auf alle Fälle eine Leseprobe.
    Bei diesem Buch hier stimme ich aber zu trotz ein zwei Schwächen hat es mich sehr begeistert. Hingegen konnte ich ja mit z.b. " Schnee wie Asche" so gar nix anfangen...

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...