Dienstag, 21. Juli 2015

Ein Buch mit einem tollen Setting // 31 Tage - 31 Bücher [Tag 21]


Für mich spielt der Schauplatz in Büchern immer eine große Rolle. Vor allem beim Genre Fantasy stehe ich auf abgefahrene und ausgefallene Orte. Wenn die Atmosphäre dann noch perfekt passt, dann hat das Buch schon halb gewonnen.


Und deshalb mag ich Grischa von Leigh Bardugo auch so sehr!

Ich muss zugeben dass ich das Buch beinahe gar nicht erst lesen wollte. Für mich klang die Geschichte zu sehr nach High Fantasy und da bin ich immer etwas vorsichtig. Aber die ganzen positiven Meinungen haben mich letztendlich doch überzeugen können und ich habe es nicht bereut. 

Die Welt von Rawka hat einen starken russischen Einfluss und ich hätte niemals geglaubt, dass mich das mal so interessieren könnte. Aber ich finde diesen Einfluss so unglaublich passend und in Kombination mit der in der Geschichte vorkommenden Magie und den mystischen Wesen wunderbar atmosphärisch!

Den letzten Band habe ich noch vor mir und freue mich schon sehr! :D

LG Jan


1 Kommentar:

  1. Ehrlich gesagt hat mich diese High Fantasy-Deklarierung auch immer von Grischa abgeschreckt. Seit einer Weile hab ich die Bücher aber wieder auf dem Schirm (wegen Empfehlungen & den Covern - die sind sooo schööön :D) und werd sie im Hinterkopf behalten bis mich mal richtige Lust darauf packt ;)

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...