Sonntag, 6. Dezember 2015

[Jan liest ...] Fremd von U. Poznanski & A. Strobel


Zwei Bücher standen zur Auswahl und ich konnte mich einfach nicht entscheiden. Beide Werke sind ziemlich aktuell und ziehen momentan durch die Leserwelt. Daher habe ich auf Facebook und Twitter um Entscheidungshilfe gebeten! :D

Mit klarem Abstand hat Fremd von Ursula Poznanski und Arno Strobel gewonnen.


Bisher habe ich bei meinen Bloggerkollegen nur Gutes gehört, daher wollte ich das Buch auch unbedingt lesen. Frau Poznanski ist natürlich auch ein Grund, also wäre das Buch irgendwann sowieso bei mir gelandet. Von Arno Strobel habe ich allerdings noch kein Werk gelesen, also ist Fremd auch gleichzeitig eine Premiere für mich. Bisher ließt es sich auch wunderbar. Die ersten 80 Seiten sind toll zu lesen - schreiben können also beide, mich würde ja mal interessieren, wie die beiden Autoren das Schreiben aufgeteilt haben. Erzählt wird die Geschichte aus 2 Perspektiven - wahrscheinlich hat da jeder einen Part übernommen. :D

Habt ihr schon Bücher von Strobel und/oder Poznanski gelesen?
Von Ursula habe ich mittlerweile alle Bücher hier, so als allergrößter Fan! xD
Arno sollte ich vielleicht auch mal genauer betrachten - habt ihr vielleicht Tipps, welches Buch ich unbedingt von ihm haben muss? :)

LG Jan 

Kommentare:

  1. Ha! Find ich klasse, dass es "Fremd" geworden ist! Das Buch ist soo gut. Ich weiß nicht, wie das Frau Poznanski immer macht, aber ihre Bücher sind einfach zu gut. Ich wünsche dir ganz ganz viel Spaß und bin gespannt auf den Urteil!

    Liebe Grüße
    Tina

    P.S.: Danke dir, dass du an mich glaubst :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jan, ich war ebi der Lesung in Hannover und die beiden haben es so gemacht: Ursula hat das erste Kapitel geschrieben es dann an Arno geschickt, der dann das zweite geschrieben hat. Den groben Handlungsrahmen haben sie vorher fest gelegt. Sollte eigentlich nur ein Experiment sein, aber da es sich so gut lesen ließ, haben sie das Buch dann doch Zu Ende geschrieben. LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    ja die beiden haben jeweils einen Part übernommen. U P Jo und AS Erik ;) Sie haben einfach geschrieben und es dann dem jeweiligen anderen geschickt und der/diejenige hat daran angeknüpft. Es gibt auch eine Website zu dem Buch, da wird auch viel drüber informiert.
    Ich hab das Buch vor 2 Tagen beendet und fands echt spannend und gut, auch wenn ich von der Auflösung etwas enttäuscht war.
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen Jan,
    ich habe von Arno Strobel bisher nur der Sarg gelesen und das fand ich leider nicht so gut. Von Frau Poznanski habe ich schon Erebos und Saeculum gelesen, die ich beide sehr gut fand, sowie Layers, dass mir aber leider gar nicht gefallen hat.
    "Fremd" hingegen fand ich unglaublich grandios. Ich empfehle es auch im Laden immer unseren Kunden! :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jan,

    ich habe von beiden Autoren schon viele Bücher gelesen.
    Vom Strobel bin ich ja Fan der ersten Stunde...
    "Fremd" steht momentan noch auf der WuLi, aber ich hoffe, das ändert sich zu Weihnachten! :)

    Liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen
  6. @Tina: Nur wegen dir wollte ich es so schell haben! :D
    Aber ich liebe ihre Bücher auch, außer von Layers war ich nicht so begeistert. Natürlich glaube ich an dich und wehe du versagst! :P

    @Knipsel & Tine: Vielen Dank für eure Antworten - hab ich mir also schon richtig zusammengereimt, wie es abgelaufen ist. ^^
    Bisher bin ich ja immer noch begeistert! :D

    @Lotta: Ich LIEBE ihre dystopische Trilogie, aber Erebos und Saeculum habe ich auch verschlungen. Mit Layers muss ich dir etwas zustimmen - ich mochte es auch nicht so. Werde "Fremd" wohl auch direkt an meine Momma weiterreichen! :D

    @Ramona: Ui, dann drücke ich mal die Daumen, dass der Weihnachtmann dir "Fremd" unter den Baum legt. Strobel behalte ich jetzt definitiv im Auge! :)

    LG Jan

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...