Dienstag, 19. Januar 2016

Ich bin in Plauderlaune [Dies & Das]


Hallöchen, ihr Lieben! :)

Mein letzter Dies & Das -Post liegt schon eine Weile zurück und ich hatte mal wieder Lust und Laune auf so einen Beitrag. 

Also, was gibt es Neues bei mir?

Mein Leseverhalten hat sich in letzter Zeit nicht wirklich geändert. Ich pendel immer noch zwischen 5-7 Tage pro Buch, sprich 4 Bücher im Monat. Das wären hochgerechnet 48 Bücher im Jahr. Letztes Jahr habe ich das Doppelte geschafft. Meine Challenge bei Goodreads habe ich für dieses Jahr aber wieder auf 85 Bücher gesetzt. Ist mein Ziel zu hoch gelegt? Ich glaube (und hoffe) nicht. Irgendwie bin ich mir sicher, dass ich zum Sommer hin wieder etwas flotter werde und mehr Bücher verschlingen kann. Momentan beschäftigen mich auch andere Dinge. Ich bin auf der Suche nach einer neuen Wohnung und das scheint doch nicht so einfach zu werden, wie ich mir das vorgestellt habe. Wieso müssen viele Wohnungen auch doofe Schrägen besitzen, wo man keine Bücherregale aufstellen kann? :D Jedenfalls bin ich fleißig am Suchen und das frisst Zeit und Energie. ^^

Dann schaue ich momentan wieder sehr gerne Serien - Prime sei Dank! Gespannt war ich besonders auf The Shannara Chronicles, auch wenn ich nicht so der HF-Fan bin. Die ersten beiden Folgen habe ich bereits geschaut und ich bin noch nicht wirklich überzeugt. Ich mag die Bilder und die Handlung kann auch ganz spannend sein, aber so wirklich mitgerissen wurde ich bisher noch nicht - zudem mag ich die Schauspieler nicht so wirklich. Bei Gelegenheit will ich aber weitergucken. Ganz begeistert war ich aber von Mr. Robot!!



NIEMALS hätte ich damit gerechnet, dass mir eine Serie mit so einer Thematik (Hacken und so nen Zeugs) gefallen würde. NEVER! Ich glaube, es war auch nur pure Langeweile, die mich dazu geritten hat, in die erste Episode zu linsen. Aber ich war direkt total begeistert und die Handlung ist einfach mega spannend und soooooo interessant. Kein Wunder, dass ich die erste Staffel schon durchgesuchtet habe! xD Als nächste möchte ich mich an The Man in the High Castle wagen - ich bin gespannt! :)

Inspiriert durch Dani von Brösels Bücherregal habe ich in meinem Buchhaushalt mal wieder eine Inventur durchgeführt und meinen SuB (Stapel ungelesener Bücher) auf den neusten Stand gebracht. Ganze 112 Schätze tummeln sich dort und das ist mir ehrlich gesagt viel zu viel. Ich bin auch ganz stolz auf mich und habe dieses Jahr noch kein einziges Buch gekauft und lese fleißig meinen SuB klein (höhö :P). Trotzdem habe ich schon ein paar Bücher aussortiert, die mich einfach nicht mehr interessieren und die ich wahrscheinlich eh nicht mehr gelesen hätte.


Aber was mache ich damit? Tauschticket ist natürlich immer eine Option, aber vielleicht mache ich auch eine Verlosung daraus - ihr dürft gespannt sein und bis dahin halte ich mich noch verdeckt! :P

Was gibt es bei meine Kollegen Neues?

Bei Sandy von Nightingale's Blog gibt es eine interessante Challenge, die auch mich sehr interessiert, und richtet sich an alle Leser, die gerne mal ein englischsprachiges Buch lesen oder es vielleicht sogar demnächst vorhaben. Das Ganze nennt sich A CUP OF ENGLISH READS, PLEASE!


Ich werde mal versuchen ein wenig zu erklären, wie die Challenge für einen Teilnehmer ablaufen könnte. Da gibt es nämlich Unterschiede. Und zwar gibt es 3 Gruppen (Cup-Gruppen) und für eine der Gruppen muss man sich sozusagen entscheiden. Ich würde mich für zum Beispiel für die A Cup of Darjeeling-Gruppe entscheiden, die für die Leser steht, die sich gelegentlich mal ganz gerne ein englisches Buch schnappen, aber eben noch nicht auf fortgeschrittenem Niveau lesen! :D Aufgabe für uns wäre es, dass man mindestens 1 englischsprachiges Buch im Monat liest und dazu eine Rezension verfasst. Das wären 12 Bücher im Jahr, was definitiv machbar wäre, solange ich nicht wieder mit den Rezensionen schludere! xD. Wer sich das ganze Konzept mit den verschiedenen Gruppen und den Ablauf allgemein mal anschauen will, den verweise ich gerne auf den Post von Sandy, den ihr HIER findet! :)

Dann hat Sebastian von Büchermonster auch diese Jahr sein Tippspiel bezüglich der Oscar-Verleihung am Start! 


Ich bin ja absoluter Fan solcher Veranstaltungen und mich interessiert es immer sehr, wer zu den großen Gewinnern gehört und wer leer ausgeht. Hoffentlich bekommt Leo dieses Jahr endlich seinen ersten Oscar und auch Jennifer Lawrence kriegt von mir die Daumen gedrückt. Letztes Mal habe ich schon bei dem Spiel mitgemacht und bin kläglich gescheitert! xD Dieses Mal allerdings bin ich etwas strategischer an die Sache herangegangen und bin mir ziemlich sicher, dass ich gar nicht mal schlecht "geraten" habe. Ich würde wirklich gerne gewinnen, denn Sebastian hat tolle Preise parat. Wenn Ihr auch gerne mitmachen möchtet, dann bitte einmal HIER entlang - ich drücke Euch natürlich auch die Daumen! :)

Kommentare:

  1. The Shannara Chronicles habe ich auch vor ein paar Tagen angefangen und bin noch nicht ganz überzeugt, aber bisher ist es ganz unterhaltsam und ich werde auf jeden Fall mal weitergucken. Ich finde es immer schwer, eine Serie anhand von 1-2 Folgen zu beurteilen.
    Mr Robot und The Man in the High Castle sind bei mir auch noch fest geplant, weil ich nur richtig gute Sachen darüber gehört habe.
    Was die Englischchallenge angeht finde ich das Prinzip mit den verschiedenen Gruppen super. Wenn sonst Blogger teilnehmen, die fast nur auf Englisch lesen, finde ich das super deprimierend für die, die erst damit anfangen. :D

    Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Wohnungssuche!
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    na da bin ich jetzt aber überrascht, dass du ein Oscar-Fan bist. Damit hätte ich jetzt so gar nicht gerechnet, aber ich find es toll.

    Der SuB-Abbau ist momentan ja wieder ein heißes Thema, weil gerade zu Jahresanfang noch alle ihre guten Vorsätze einhalten wollen. Ich nehme mich da nicht aus :D
    Ich bin auch recht stolz, dass dieses Jahr bisher nur ein Buch bei mir eingezogen ist. Allerdings komme ich auch nicht zum Lesen, daher klappt der Abbau damit nur bedingt...
    Schauen wir mal, wie es Ende des Jahres ausschaut :D

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
  3. Hej! Bin ich hier an der richtigen Adresse? Also Serien-Technisch? Im Moment stehen PLL und The 100 ganz oben im Kurs 8-) Daneben auch einige Dokus z.B. Woody Allen - a documentary oder Titanic, Akte geschlossen :-):D

    Die Challange mit den englischsprachigen Büchern finde ich top! Vor allem, weil Ende des Monats endlich mein langersehntes 'The Siren - Kiera Cass' erscheint. Da habe ich wirklich hohe Erwartungen und wie du sagst, 12 englische Bücher im Jahr, da passt. Werde aufjedenfall schauen, ob ich noch einsteigen kann. Danke für den Tipp! :-)

    Die Oscar-Verleihung, neben Weihnachten aufjedenfall ein Highlight!! Das Gewinnspiel macht ja noch mehr Lust darauf :-) Ich hoffe auch, dass Leo endlich den Oscar mitnimmt, sonst wird man wieder mit Leo-ohne-Oscar-Pics dugeschwämmt :D Wobei ich es auch Eddie Redmayne gönne, er hat auch seine Rolle auch meisterhaft und wunderschön gespielt.. Möge der Bessere gewinnen, wenn auch schwer zu sagen, wer besser ist.
    Die Musik-Kategorie gehört auch zu meinen Favoriten, diese Jahr sogar mit Sam Smith und Weeknd - es wird Zeit für Oscar Zwillinge!!

    v/g

    AntwortenLöschen
  4. "Mr. Robot" werde ich auch demnächst einmal anfangen. Auszugsweise habe ich die Serie schon bei meinem Papa gesehen (der ist ungefähr genauso ein Serienjunkie wie ich^^). Aber gerade suchte ich noch "Banshee".

    Ui, mit über 100 Büchern ist dein Sub echt ordentlich. Zum Glück hatte ich letztes Jahr die Kurve gekratzt, als ich über 90 Bücher hatte. Aber ehrlich gesagt nicht, weil ich so fleißig gelesen habe, sondern auch durch aussortieren. Manches tummelt sich dann doch nicht umsonst so lange.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend,

    das mit der Wohnungssuche kenne ich auch. Entweder zu teuer, zu falsch oder sie ist ohne Tierhaltung, was für mich gar nicht in Frage kommt. Das ihr euch traut alle euren SuB nachzuzählen. Ich habe noch nie nachgezählt. Würde ich dies tun, würde ich mir sicher an den Kopf klatschen. Sie sehen geschätzt nicht soviel aus, wie sie wahrscheinlich sind. Ich glaube ich liege in einem gesunden Zustand, behaupte ich einfach mal :D
    Aber ich lese auch in 5-7 Tage ca ein Buch. Natürlich kann es mal mehr werden, wenn man eines nicht aus der Hand legen kann oder es kann auch mal länger dauern, wenn man sich eher durchquält und ausreden vor dem Lesen sucht. Allerdings sag ich dann mittlerweile schon mal, ne bei so vielen guten Büchern muss ich das nicht durchlesen, aber manchmal hoffe ich doch auf die Spannung und gebe alles :D

    Lg Mone

    AntwortenLöschen
  6. Zunächst einmal einen virtuellen "hug" für die Erwähnung! Sehr lieb von dir. Thank you, dear! :D
    Du bist bei den Darjeeling-Cups doch genau richtig. Aber nicht versäumen, dich noch anzumelden. Ich werde nach Anmeldeschluss nämlich eine Liste mit allen Teilnehmern aus den Gruppen online stellen. So sieht jeder, wer noch mitmacht und kann die Konkurrenz ausspionieren. ;P :D
    In die Shannara Cronicles wollte ich eigentlich auch mal reinschauen. Die Meinungen sind, wie ich bei dir wieder sehen kann, ja eher verhalten bzw. gemischt. Hmmm...
    Dagegen möchte ich mich auf jeden Fall auf Mr. Robot stürzen. Ich brauche bevor "Penny Dreadful" im May wieder startet (juchuuu!) noch eine Serie zum wegsüchteln.
    Bei Sebastians Tippspiel mache ich in diesem Jahr auch wieder mit. In den letzten Jahren zwar voll versemmelt (die kleinen Kategorien sind immer mein Todesurteil), macht aber viel Spaß.

    Liebste Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...