Samstag, 5. März 2016

So war der Februar [Monatsrückblick]


Hallo ihr Lieben! :)

Endlich ist der März da. Das bedeutet, der Frühling steht vor der Tür uuuuuuuuuund es ist Buchmessen-Monat! *juhuuuu* :D

Aber jetzt blicken wir noch einmal zurück und schauen uns an, was der Februar so zu bieten hatte.

Rezensiert habe ich folgende Bücher:
(Ein Klick auf das Cover und ihr gelangt zur Rezension)

  

Grischa - Lodernde Schwingen - 8/10 Punkten
Infernale - 6/10 Punkten
Und draussen stirbt ein Vogel - 4/10 Punkten

Was die rezensierten Bücher angeht, so war der Februar wirklich durchwachsen. Von den 3 Büchern war eins wirklich gut, eins mittelmäßig und das dritte Werk hat mir leider gar nicht gefallen. Aber so ist das nun mal manchmal. Ich war aber wirklich froh, dass mir das Finale der Grischa-Trilogie so gut gefallen hat. Lodernde Schwingen konnte mich wieder sehr überzeugen und jetzt bin ich traurig, dass ich Alina und Maljen nicht mehr begleiten kann. Auf Infernale habe ich mich riesig gefreut, wurde dann aber etwas enttäuscht. Trotzdem bin ich neugierig auf den zweiten Band. Und draussen stirbt ein Vogel war leider überhaupt nicht der spannende Thriller, den ich mir erhofft habe. Dabei haben mich Cover und Klappentext so neugierig gemacht! :(

Zusätzlich gelesen:

 
  

Bei den zusätzlich gelesenen Büchern im Februar sieht die Sache schon ganz anders aus. Hier haben mir 3 Bücher wirklich gut gefallen. Walled City hat mich positiv überrascht. Es war ziemlich spannend und ich mochte die Charakter sehr gerne. Ein ganzes halbes Jahr wollte ich noch unbedingt vor dem Film gelesen habe. Für mich zwar kein 5 Sterne Buch, aber trotzdem sehr emotional und schön. Nur einen Klick entfernt von Kira Gembri war super lustig und konnte mich kurzweilig sehr unterhalten. Ich muss definitiv mehr von ihren Büchern lesen. All die schönen Dinge klingt einfach so cool und ich liebe das Cover total. Das Buch hat mir ganz gut gefallen, wobei es auch Dinge gab, die mich gestört haben - besonders in der ersten Hälfte. Dazu erscheint aber ganz bald eine Rezension! :)  

Kommentare:

  1. Hey :)
    Hast aber sehr viel geschafft in Februar.
    Ein ganzes halbes Jahr steht noch ungelesen in meinem Regal und Infernal lese ich gerade. :)

    Hier ist mein Rückblick
    http://rotaliedbooks.blogspot.de/2016/03/ruckblick-februar-16.html

    Liebe Grüße
    Mersi

    AntwortenLöschen
  2. Den letzten Band von Grischa fand ich auch grandios! Leigh Bardugo kann einfach so wahnsinnig toll schreiben! :)

    Infernale fand ich allerdings graaaauenvoll :D Wie du schon geschrieben hast war der Anfang wahnsinnig kitschig und damit kann ich echt gar nichts anfangen. Außerdem hat mich Davy das komplette Buch hindurch dauerhaft aufgeregt - wie bitte kann man nur SO oberflächlich und SO doof sein? Bahhh, das Buch war definitiv nichts für mich :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    "Ein ganzes halbes Jahr" habe ich auch noch ungelesen in meinem Regal.
    Schade, dass dir "Und draußen stirbt ein Vogel" nicht so gut gefallen hat, das Buch hätte mich sehr interessiert... Aber ich kann mir dazu ja noch meine eigene Meinung bilden :)

    Hier findest du meinen Monatsrückblick.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    ich bin mal gespannt auf deine Rezi zu "All die schönen Dinge". Mich interessiert, was dich gestört hat. Die anderen Bücher kenne ich "noch" nicht :)

    LG,
    Bücherfee

    AntwortenLöschen
  5. Hey du,
    da hattest du ja schöne Titel dabei, die du gelesen hast! "Infernale" möchte ich auch noch lesen. Und "Und draussen stirbt ein Vogel" war für mich leider ein Flop im Februar! Ich wünsche dir einen schönen Lesemonat März!
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen!

    Auf jeden Fall hattest du einen schönen Lesemonat. Auf "Infernale" bin ich sehr neugierig, so richtig überzeugt hat es dich ja nicht, dabei habe ich schon etliche gute Meinungen dazu gelesen. Ich bin jedenfalls gespannt und werde wohl kaum herum kommen.

    Bei "Ein ganzes neues Jahr" muss ich dir zustimmen. Es ist ein sehr schönes Buch, das ich gern gelesen habe.

    Dann wünsche ich dir einen schönen Lese-März!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Ein bunter Büchermix, sehr abwechslungsreich. Gefällt mir. "Ein geanzes halbes Jahr" werde ich auch auf jeden Fall noch vor dem Film lesen. Die engl. Ausgabe subbt hier schon ewig. >.<
    Bei "Infernale" sind die Meinungen ja recht unterschiedlich. Ich werde es lesen, sobald ich mal wieder mehr Lust auf fantastisches habe. Das ist derzeit überhaupt nicht der Fall.
    Wünsche dir auf jeden Fall einen nicht weniger bunten März!

    LG,
    Sandy

    AntwortenLöschen
  8. @Mara: Ganz so grauenvoll war es für mich ja zum Glück nicht, aber dafür, dass so viele es genial fanden war ich schon enttäuscht! :D

    @Andrea: Ja, am Besten ist immer noch selber ausprobieren und dafür gibt es ja auch Leseproben. :) Du hast ja HP gelesen, ich möchte irgendwann auch nochmal einen Reread machen! ♥ Raum fand ich allerdings gar nicht gut! xD

    @Sandy: Dann lass erst einmal die Finger davon, sonst fällt die Wertung nachher mieser aus. Ich "zwinge" mich auch nicht zu Büchern, nur weil die grad so schön auf dem SuB liegen! :D

    LG JAn

    AntwortenLöschen
  9. Schade, schade, dass das mit Sabine Thiesler so negativ ausgegangen ist. Allerdings nimmt mir das jetzt die Entscheidung ab, ob das Buch auf meiner Wunschliste landet. Petzi war ja auch schon weniger begeistert und nachdem mich mein letztes Thiesler Buch auch enttäuscht hat, werd ich mir das wohl eher nicht antun.

    Viel Spaß auf der Buchmesse
    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...