Samstag, 1. Oktober 2016

So war der September [Monatsrückblick]


So so, da ist also schon wieder ein Monat vorbei? Mensch, wo ist die Zeit geblieben? Manchmal habe ich das Gefühl, die Zeit rast. Aber jetzt ist wenigstens Herbst (auch endlich von den Temperaturen her). Die perfekte Zeit, um es sich in der Wohnung gemütlich zu machen. Lese- und Blogtechnisch war im September bei mir aber nicht viel los - zumindest in der zweiten Hälfte des Monats. Da habe ich nämlich bewusst mal eine kleine Pause eingelegt. Manchmal tut es gut, den Laptop mal beiseite zu legen und nicht am Blog zu "arbeiten". 

Viel gelesen habe ich aber auch nicht. Die letzten zwei Wochen war ich zu sehr abgelenkt von Modern Family. Die Serie habe ich neu für mich entdeckt und bin einfach nur begeistert. Da ich aber bald mit der fünften Staffel durch bin, werde ich wohl auch wieder mehr Zeit für die Bücher haben. Man muss ja Prioritäten setzen! :P Aber ganz faul war ich ja auch nicht. Zwei Rezensionen sind im September online gegangen.

(Ein Klick auf das Cover und Ihr gelangt zur Rezension)

 

Beide Bücher haben mir gut gefallen. Nachdem mich Layers (Poznanskis letzter Jugendthriller) ein wenig enttäuscht hatte, konnte mich Elanus wieder überzeugen. Die Thematik mit der Drohne ist super interessant und insgesamt ist die Geschichte spannend zu lesen. Das neue Buch von Fredrik Backmann musste natürlich auch dran glauben. Die Bücher des Autors sind einfach toll und schaffen es immer wieder, mich zu begeistern und zu berühren. Britt-Marie war hier macht da keine Ausnahme.

Zudem habe ich das neue Werk von Melanie Raabe gelesen. Die Wahrheit konnte mich insgesamt überzeugen, wobei ich ihr Erstlingswerk mehr geliebt habe. Eine Rezension wird wahrscheinlich bald folgen. Dann habe ich eine Kurzgeschichte zur Grischa Trilogie von Leigh Bardugo gelesen. Little Knife war ein netter Happen und ich freue mich schon auf ihr neustes Buch Crooked Kingdom, das hoffentlich bald bei mir auftaucht. Mein erstes Buch von Andrew Smith habe ich gelesen. Auf Umwegen war ebenfalls ganz unterhaltsam, wobei ich mir von Winger (ist jetzt bei mir angekommen) einiges mehr erwarte. Dann habe ich Broken - Der Moment, in dem du fällst von Tabitha Suzuma gelesen. Von ihr fand ich Forbidden ganz toll, muss aber sagen, dass ich von Broken noch nicht so ganz weiß, was ich davon halten soll. Zu guter Letzt habe ich das neue Werk von Derek Landy gelesen. Demon Road hat mir zwar schon etwas besser gefallen, als Skulduggery Pleasant, aber irgendwie will ich nicht so wirklich warm werden mit seinen Geschichten. Schade eigentlich, weil der Typ ja total sympatisch ist.

Was gibt es sonst zu berichten?

Ich habe die wunderbare Melanie Raabe auf einer Lesung besucht. Endlich mal in meiner Nähe, das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Der Abend hat mir sehr gut gefallen und die Autorin ist wirklich so toll, wie Sie im Internet rüberkommt! :D Meine beiden Bücher habe ich mir natürlich signieren lassen!



Dann habe ich ganz wunderbare Post von Shanty und Michael vom Team Bookosa bekommen. Fantastische Karten, die das Herz jeden Buchliebhabers höher schlagen lässt.





Die Karten gibt es bereits in ausgewählten Buchläden zu kaufen und die Liste wächst und wächst. HIER könnt Ihr nachschauen und mehr erfahren, wenn Ihr mögt ♥

Und jetzt habt noch ein schönes Wochenende und genießt den Oktober! :)

LG Jan

Kommentare:

  1. Das war doch alles in allem ein sehr erfolgreicher, buchiger Monat! :D
    PS: Danke für die Serienempfehlung ;)

    LG Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jan!

    Schöner Rückblick. Von Melanie Raabe möchte ich unbedingt ihr erstes Buch lesen. Bisher habe ich nur positives gehört/gelesen.

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Yvonne!
      Ich kann dir "Die Falle" nur empfehlen - soooooo gut! :)

      LG Jan

      Löschen
  3. Huhu Janilein <3

    es wird echt mehr als Zeit, dass ich endlich wieder bei dir poste :) So schlecht war dein Lesemonat ja gar nicht, auch wenn du Serienfolgen gesuchtet hast. Mit "Demon Road" bin ich auch nicht so warm geworden und "Elaunus" mochte ich auch sehr :)

    Die Karten von Shanty und Michael sind echt großartig, ich habe mich darüber auch sehr gefreut.

    Küsschen, Ally

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...