Donnerstag, 23. Februar 2017

Elefant - Martin Suter // Rezension


Ein Wesen, das die Menschen verzaubert: ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Plötzlich ist er da, in der Höhle des Obdach­losen Schoch, der dort seinen Schlafplatz hat. Wie das seltsame Geschöpf entstanden ist und woher es kommt, weiß nur einer: der Genforscher Roux. Er möchte daraus eine weltweite Sensation machen. Allerdings wurde es ihm entwendet. Denn der burmesische Elefantenflüsterer Kaung, der die Geburt des Tiers begleitet hat, ist der Meinung, etwas so Besonderes müsse versteckt und beschützt werden.


Samstag, 11. Februar 2017

Am Ende der Welt traf ich Noah - Irmgard Kramer // Rezension

Ein fremder roter Koffer zieht Marlene wie magisch an und ehe sie wirklich weiß, was sie tut, hat sie sich schon als dessen Besitzerin ausgegeben und ist in ein neues Leben abgetaucht. Als Irina Pawlowa verbringt sie ihren Sommer fernab der Zivilisation in einer alten Villa zusammen mit einer Nonne, einem Gärtner und einem Koch. Und Noah. Noah ist faszinierend, blind und in der Villa gefangen, denn irgendetwas außerhalb ihrer schützenden Mauern macht ihn schwer krank. Doch er möchte frei sein, und als Marlene sich in ihn verliebt, willigt sie ein, mit ihm zu fliehen. Was daraufhin passiert, konnte jedoch niemand vorhersehen.

Freitag, 3. Februar 2017

So war der Januar (& Dezember) [Monatsrückblick]


Da es für den Dezember keinen Monatsrückblick gab, habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, diesen mit in den Januar zu packen. Im Dezember habe ich nur 1 Buch rezensiert, was etwas schade ist, aber ich hatte auch nicht so viel Zeit. Weihnachtszeit und so. Im Januar habe ich dafür das Doppelte geschafft! :D 

lauft mir nach ...